Zahnarzt · Master of Science in Oral Implantology
Telefon: (040) 609 130 44

Archiv für die Kategorie Keramik & Gold-Inlays

Keramik- und Goldinlays – Teilverkronung im Seitenzahnbereich

Inlays

Inlays sind Füllungseinlagen oder auch Teilkronen für den Seitenzahnbereich, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn der Zahndefekt für eine direkte Kompositfüllung zu groß ist.

Die Seiten- oder auch Backenzähne werden stark beansprucht und sind einem hohen Kaudruck ausgesetzt. Bei größeren Defekten besteht dann die Gefahr, dass die dünnen Seitenwände der betroffenen Zähne brechen und die Zahnsubstanz dann fortwährend stark geschädigt wird. Inlays können passgenau in den defekten Zahn eingebracht werden und geben diesem hierdurch die notwendige Stabilität zurück.

Inlays werden aus verschiedenen Materialien wie etwa Gold oder Keramik beim Zahntechniker gefertigt. Die Vorteile von Inlays liegen im Besonderen in der hohen Stabilität und Langlebigkeit, bei der Verwendung von keramischen Materialien zusätzlich in einer ausgezeichneten Ästhetik. Der mit einem Keramik-Inlay restaurierte Zahn kann dem Farbbild der übrigen Zähne angepasst werden, so dass dieser optisch von den übrigen Zähnen nicht zu unterscheiden, das heißt, die Prothethik nicht erkennbar ist. Inlays werden adhäsiv eingebracht, das bedeutet, sie werden mit speziellen Befestigungszementen fest verklebt. Weiter